25.06.19 19:30 Alter: 26 Tage
Lichtbildervortrag: „Vom Dachsbau am Vogelherd zum UNESCO-Welterbe“
Kategorie: Lichtbildervortrag, 2019
Dienstag, 25. Juni, 19:30 Uhr
Lichtbildervortrag: „Walther Rechenmaschinen – Qualitätsprodukte von der Ostalb“

Lichtbildervortrag: „Walther Rechenmaschinen – Qualitätsprodukte von der Ostalb“

Hermann Mader, Herbrechtingen

Museum Schloss Hellenstein, Zeughaus

Machen Sie eine Zeitreise in die Welt der Menschen vor 40 000 Jahren. Hermann Mader entführt Sie in die Zeit vor 40.000 Jahren, in welcher der kulturelle Urknall stattfand und die ältesten figürlichen Kunstwerke der Menschheit, wie z.B. das Mammut vom Vogelherd, das Vogelherdpferdle und die Venus vom Hohle Fels geschaffen wurden.

Wie haben die Menschen gelebt, warum haben diese sich gerade hier auf der Schwäbischen Alb niedergelassen, wie entstand die Kunst und wie können wir heute in die Welt vor 40 000 Jahren eintauchen?

Das sind Fragen auf die Hermann Mader eingehen wird. Neben Nachbildungen und Bildern der
Kunstwerke, Werkzeugen und Waffen der Steinzeit, erwartet Sie ein spannender Vortrag.