09.06.18 09:00 Alter: -14 Tage
Ganztagesexkursion nach Ulm: „Gedenkstätte Oberer Kuhberg und Hochschule für Gestaltung“
Kategorie: Exkursion, 2018
Samstag, 9. Juni, 9:00 Uhr

Silke Maurmaier, Ulm

Oberer Kuhberg, Hochschule für Gestaltung

Das Konzentrationslager im Fort Oberer Kuhberg gehört nicht zu den dauerhaft betriebenen KZ, es war nur von November 1933 bis Juli 1935 in Funktion. Auch waren hier nicht mehr als rund 600 politische und weltanschauliche Gegner des NS-Regimes eingekerkert. Doch ist es das einzige unter den etwa 80 frühen Konzentrationslagern in Süddeutschland, das weitgehend unverändert erhalten geblieben und zugänglich ist. Die Hochschule für Gestaltung, 1953 von Otl Aicher, Inge Aicher-Scholl und anderen gegründet, bestand bis 1968. Sie gilt als bedeutendste Design-Hochschule nach dem Bauhaus und wirkt auch international bis heute.
Teilnehmerzahl: Maximal 25.


Anmeldung: Auf der Homepage oder persönlich bei einer unserer Veranstaltungen.
Kostenbeitrag: 12,- Euro für Mitglieder / 20,- Euro für Nichtmitglieder, für Eintritte und Führungen, wird vor Abfahrt eingesammelt.
Treffpunkt: Um 09:45 auf dem Parkplatz des Berufsschulzentrums in der Heckentalstraße.